Landkreis Friesland Navigator

Berufsbildende Schulen Jever

Adresse

Schützenhofstr. 23
26441 Jever
Telefon: 04461 9667-0
Telefax: 04461 9667-77
E-Mail: info@bbs-jever.de
Website: www.bbs-jever.de

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Logo der BBS Jever

Berufsbildende Schulen

Die BBS in Jever

Die BBS in Jever

Schülerzahl: ca. 1400

Mögliche Schulabschlüsse:

Die BBS Jever bietet...

Kooperation mit allgemeinbildenden Schulen und Praxisprojekte mit Betrieben sowie sozialen Einrichtungen
Die Berufsbildenden Schulen Jever bieten im Rahmen der Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden Schulen eine Berufsfelderkundung an. Die 8. Jahrgänge der beteiligten friesländischen Schulen haben in einem Halbjahr an einem Schultag pro Woche die Möglichkeit, sich in verschiedenen Berufsfeldern auszuprobieren und so eine fundierte Entscheidung für ihr Betriebspraktikum zu treffen.
In einigen Vollzeitklassen werden in den Unterricht regelmäßig Projekte mit externen Partnern integriert. Damit wird eine reale Lernsituation geschaffen und die Motivation gesteigert. Projektbeispiele: Lieferexpress für Lebensmittel, Uferbefestigung am Hooksmeer, Renaturierung „Gut Sanderbusch“, Ausbau einer Remise in Zusammenarbeit mit der Werkstatt für behinderte Menschen.

Förderung des beruflichen Einstiegs
Die Berufsbildenden Schulen Jever bieten in Kooperation mit der Agentur für Arbeit ein Berufsvorbereitungsjahr in Sonderform (BVSO) an. Schülerinnen und Schüler, die nach Absolvieren ihrer Schulpflicht keinen Arbeits- oder Ausbildungsplatz finden, können Betriebe durch ein eng betreutes Praktikum von sich überzeugen. Um auch schulisch gefördert zu werden, ist in diese Schulform eine Berufsschultag integriert.
Für ausländische Schülerinnen und Schüler, die einen Förderbedarf in der deutschen Sprache haben, bieten die BBS Jever zwei Sprachförderklassen auf unterschiedlichen Niveaustufen an. Nach zwei Jahren kann das offiziell anerkannte Deutsche Sprachdiplom I abgelegt werden.

Kinderbetreuung
In den BBS Jever gibt es für Schülerinnen und Schüler mit Kindern die Möglichkeit, ihr Kind während der Unterrichtszeit in der „Wichtelstube“ der Schule von Fachpersonal betreuen zu lassen.

Schulinterne Projekte
In der Essräumen der Abteilung Hauswirtschaft bietet die „Leckeria“ drei Mal in der Woche ein ausgewogenes Mittagsmenü zu einem sehr günstigen Preis an.

Die Aufführungen der Musik- und Theater-AG erreichten aufgrund der Professionalität der Darbietung und der Aktualität der Themen einen weit über die Schule hinausgehenden Bekanntheitsgrad.  

Internationale Bildung
Die Berufsbildenden Schulen Jever sind zertifizierte „Europaschule in Niedersachsen“ und arbeiten mit Partnerschulen in verschiedenen Ländern Europas zusammen. Dabei stehen die Entwicklung gemeinsamer Unterrichtsprojekte sowie die Intensivierung des Schüleraustausches im Mittelpunkt der Arbeit.
In Zusammenarbeit mit den berufsbildenden Schulen in Varel, Wittmund und Wilhelmshaven wurde die Kooperation "Internationale Berufsbildung Jade" gegründet. Im Rahmen dieser Kooperation arbeiten die BBS Jever zum Beispiel kontinuierlich daran, zusammen mit hiesigen Unternehmen und Ausbildungsbetrieben Betriebspraktika für Schüler der BBS Jever im Ausland und Betriebspraktika für Gastschüler von ausländischen Partnerschulen zu organisieren. Darüber hinaus sind die BBS Jever im niedersächsischen Modellprojekt "Enwicklung von Mobilitätszentren" aktiv.
Im Beruflichen Gymnasium wird neben Englisch als zweite Fremdsprache Spanisch angeboten. Die regelmäßig durchgeführten Studienfahrten nach England und Spanien tragen erheblich zur Erweiterung der Sprachkompetenz unserer Schüler bei.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »